Vegan Kochen

Wie so oft im Leben, wurde auch hier aus einer scheinbaren Notwendigkeit heraus eine neue interessante Erfahrung.

Der Hintergrund war, dass ich damals als ich mich für eine vegane Ernährung entschied, es kaum Alternativen gab. Entweder nur Salat und Beilagen essen oder kochen lernen, denn vegane Fertiggerichte gab es so gut wie gar nicht und die es gab schmeckten nicht unbedingt so toll.

Ich durfte also kochen lernen und das sofort mit "nur" veganen Zutaten. Mein Vorteil war vielleicht, dass ich daraus kein Problem machte sondern einfach loslegte. Ich recherierte was ich wo kaufen kann, kaufte mir vegane Kochbücher und fing an.
Ich war erstaunt, das es mir alles auf Anhieb sehr gut gelang und sich bis heute kaum mal ein Essen als ungenießbar zeigte.

Zugegeben, es war und ist relativ viel Arbeit und bedarf seiner Zeit, doch das Ergebnis ist diese Investition wert. Statt Fern zu sehen oder im Internet zu surfen, stehe ich halt ab und an in der Küche. Eine Stunde im Schnitt, die es Wert ist seine Aufmerksamkeit auf die gesunde Ernährung zu lenken.

Es wird von vielen sicherlich nicht als interessant und spannend empfunden werden, zu kochen, denn viele Millionen Frauen kochen täglich für sich und ihre Familien.
Doch es ist für mich mehr als ein notweniges Übel kochen zu müssen. Es ist für mich spannend, dass ich faules Kind mich erneut aufmachen konnte meinen Horizont zu erweitern und bewusst das zu machen, was mir einfach gut tut.

Rezepte und vielleicht weitere Informationen rund ums vegane Kochen werden hier folgen.

Übrigends gibt es in Facebook eine sehr schöne Gruppe (über 63.000 Mitglieder), wo es "nur" vegane Rezepte gibt... wo also keine ätzenden Vegan-Diskussionen stattfinden:
Ich packe auf mein veganes Tellerchen....

Wenn Ihr irgendwas wissen wollt, was ich noch nicht beschrieben habe, nutzt einfach das Kontaktformular und schreibt mir.

 
Teile diese Seite wenn Du magst