Pasta Carbonara

Zutaten für 2-3 Personen:

  • 375 g Spirelli Nudeln
  • 1 mittlere bis große Zwiebel
  • 250 ml Soja- oder Hafer Sahne
  • 200 g Räuchertofu
  • 1/2 Bund Petersilie (oder getrocknetes)
  • 1 EL Margarine
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Nudeln kochen (meine Spirellis brauchen 6 Minuten). Spaghetti gehen auch.
  2. Währenddessen Tofu Würfeln und in Olivenöl scharf anbraten (ca. 3-4 Minuten).
  3. Zwiebel würfeln und zum Tofu dazu geben und nochmals ca. 2 Minuten mitbraten.   
  4. Anschließend mit Soja-Sahne ablöschen und Petersilie unterheben.
  5. Mit etwas Pfeffer und Salz (möglichst aus der Mühle) abschmecken.
  6. Mittlerweile fertig gekochte Nudeln in die Pfanne mit den Tofu geben, durchrühren und

Fertig.

 

 

 

Guten Appetit.

 

Das Original-Rezept gibt es im Buch "Vegan for Fun" von Attila Hildmann.

Ich habe die Mengen der Zutaten etwas angepasst, weil so nun ein ganzes Päckchen Soja-Sahne und ein Päckchen Tofu verarbeitet wird und es keine Reste gibt. Und verfressen sind wir manchmal auch. :-)

 

 

Zutatenfotos

Die Zutaten können natürlich auch von anderen Herstellern sein. Man bekommt diese Sachen auch im Reformhaus oder bei DM und Rossmann.
Ich habe gute Erfahrungen mit diesen Zutaten gemacht. Vor allem der Tofu ist angenehm geräuchert, nicht zu fest oder zu weich und auch so lecker auf Brot oder im Salat.

Soja-Sahne habe ich von REWE um die Ecke
Den Tofu kaufe ich meist bei Veganic.de, sehr lecker
 

Kommentare 

Keine Kommentare