Zitate sind komprimierte Hinweise

Zitate sind große Hilfe, schwere Kost oder nichts von beiden, je nach dem für wen sie bestimmt sind.

Wenn Dir Zitate nichts sagen, sie Dir nicht helfen und sie dich mehr verwirren als zu erkennen auf was sie Hinweisen, dann hast Du quasi zwei Möglichkeiten.

  • Du vergisst sie und ziehst einfach weiter
  • Du erforscht auf was das Zitat hinweisen könnte

Alle Zitate sind Hinweise und meist komprimierte Botschaften. Wenn wir eine gewisse Offenheit mitbringen, wird es einfacher sie direkt zu verstehen. Meiner Erfahrung nach ist alles Wissen in uns allen bereits vorhanden, lediglich unsere Konditionierungen und unser Denken verhindert dies zu erkennen.

Für mich sind Zitate Erinnerungen,  welche in komprimierter Form auf eine tiefere Wahrheit hinweisen.
Wenn Sie verrückt oder paradox oder total bekloppt für Dich klingen, dann haben sie das Potential Dir wirklich neue Erkenntnisse zu ermöglichen. Nach meiner Erfahrung lohnt es sich gerade dann noch mal genauer hinzuschauen.

Hinter manchen Zitaten stehen ganze Bücher oder der Konsens ganzer Lehren. Ohne diese Zusammenhänge zu kennen ist manches Zitat für den Verstand nutzlos.... doch vielleicht erkennen wir auch ohne das Detailwissen aus diesen Büchern/Lehren die universelle Wahrheit? Versuche es mal und spüre in sie hinhein, gebe Dir etwas mehr Zeit und Raum als lediglich mal schnell drüber zu lesen.

 

Alle Angst dreht sich um Sicherheit....

Was es mit der Angst auf sich hat...

Teile diese Seite wenn Du magst